Foto-album Mehr armselig als super-mega

Mehr armselig als super-mega

vor ungefähr 11 Monaten

Ein Mega-Projekt mit einem Mega-Bahnhof unter dem Obelisken, dem symbolträchtigen Wahrzeichen der Hauptstadt Buenos Aires war vom Macristen Regime angekündigt worden. Bislang reichte es allerdings nur dazu, dass die Eisenbahnverbindungen zu mehr als 100 Dörfern und Städten gekappt wurden.


Mehr armselig als super-mega

Mehr armselig als super-mega

Cred. tiempoar.com.ar

Dass Eisenbahnen im Ambiente des Regimes nicht sonderlich beliebt sind, mag verschiedene Ursachen haben.
Zum Einen sind Eisenbahnen ein Garant für die Existenz starker und schlagkräftiger Gewerkschaften die ja momentan wohl keiner haben will, zum anderen könnten eventuell auch persönlichen und kommerzielle Interessen von Regierungsmitgliedern mitspielen:
Der Verkehrsminister entstammt und ist Teilhaber der größten nationalen Volkswagen-Vertretung, die Präsidenten-Familie selbst dealt mit italienischen uns chinesischen Autos.

Quelle


Tiempo Argentino - Cooperativa Por Más Tiempo

tiempoar.com.ar

in den sozialen Netzwerken teilen




Kachel komplett anzeigen
zusammenklappen

Die Leute protestieren

Die Leute protestieren

Die Leute protestieren

Foto hochgeladen vor ungefähr 11 Monaten

Manchmal muss

man sich die

Farben erträumen

yvos.org
  
zuletzt aktualisiert: vor ungefähr 2 Monaten|© 2015 - 2017 yVos|359